- Platz sparend

- Gemütliche Schrankbetten

- einfacher Aufbau

- viele Modelle

Schrankbetten




Schrankbetten

Sie sind hier: Schrankbetten

Schrankbetten

Schrankbettschrankbett

Gerade in Großstädten ist Wohnraum häufig knapp und teuer. Da fällt es manchmal schwer, alle Möbel so in der Wohnung unterzubringen, wie man es sich vorstellt. Gerade größere Möbelstücke, wie z.B. Betten, nehmen viel Platz weg und lassen wenig Bewegungsfreiheit übrig. Eine intelligente Lösung des Platzproblems sind Schrankbetten. Wenn tagsüber das Bett nicht benutzt wird, steht es nur im Weg und blockiert eine relativ große Fläche, die man zu anderen Zwecken nutzen könnte. Schrankbetten ermöglichen dagegen eine besonders ökonomische Raumnutzung. Sie werden nur zum Schlafen ausgeklappt und verbleiben tagsüber im Schrank. Der frei werdende Platz schafft mehr Bewegungsfreiheit oder kann dann mit anderen Möbeln wie einer Sitzgruppe oder einem Tisch aufgefüllt werden. 


Einbau von Schrankbetten 

Schrankbetten sind in vielen verschiedenen Varianten erhältlich. Grundsätzlich kann man zwischen einem individuellen Schrankbett oder einem Schrankbett als Teil eines Möbelsystems unterscheiden. Im ersten Fall handelt es sich um einen Schrank, in dem lediglich das Bett verstaut wird. Dies hat den Vorteil, dass man das Schrankbett auch dort aufstellen kann, wo besonders wenig Platz ist. Außerdem hat man alle Freiheiten, das Schrankbett mit anderen Möbeln nach eigenem Wunsch zu kombinieren. Schrankbetten werden aber auch als Teil eines Systems angeboten, wobei dann das Schrankbett nur ein Element unter mehreren Regal- und Schrankelementen ist. Diese Variante hat den Vorteil, dass man neben dem Bett auch gleich alle anderen erforderliche Regale und Schränke zur Unterbringung von Kleidung und anderen Gegenständen beisammen hat. 

Design von Schrankbetten 

Schrankbetten sind in vielen Holzarten und Designformen zu haben. Von edlen Tropenhölzern über Naturhölzern bis hin zu Kunststoffplatten werden sie aus den verschiedensten Materialien gefertigt. Als Holzausführungen kommen Hochglanz, Nachbildung oder Furnier in Frage. Mit Schrankbetten in unterschiedlichen Farben und Formen kann man im Wohn- und Schlafbereich neue Akzente setzen. Ob als funktionale Anbauwand oder als edles Designermöbelstück, für jeden Geschmack und Geldbeutel werden Schrankbetten angeboten. Bei jedem Design und jeder Preislage sollte man allerdings auf die Verarbeitungsqualität achten. Die Schrankbetten müssen sich leicht öffnen und aufbauen lassen. Ebenso leicht muss das Abbauen und Verstauen von der Hand gehen. Der Schrank muss sich perfekt schließen lassen, so dass keine Spaltöffnungen bleiben. Dabei muss der Stauraum im Inneren geräumig genug sein, um neben dem Bett selbst auch noch das Bettzeug aufzunehmen. Bei guten Modellen lässt sich häufig gar nicht von außen feststellen, dass in diesem Schrank ein Bett untergebracht ist.

Ein Schrankbett lässt sich auch sehr schön mit Rattanmöbel kombinieren.  



Typen von Schrankbetten 

Schrankbetten unterscheiden sich nicht nur in äußeren Merkmalen wie Holzart, Design und Verarbeitungsqualität. Einige Modelle unterscheiden sich außerdem in ihrem Einklappmechanismus, der Handhabung, der Art des Bettes, der Montage und dem Platzbedarf. Bei einer sehr praktischen Variante sind Schrank und Bett quasi aus einem Korpus. Man muss keine Flügeltüren öffnen, um an das Bett zu kommen. Vielmehr wird bei diesem kompakten Möbelstück das Bett einfach in einer Bewegung heruntergeklappt. Andere Modelle verzichten nicht auf die Schranktüren. Der Vorteil ist, dass sich dann im Schrank ein komplett selbständiges Bett befinden kann, dass durch Umklappen aufgestellt werden kann. Da man allerdings noch 40 Zentimeter Raum zu Öffnen der Flügeltüren benötigt, ist diese Variante nicht so Platz sparend. Bilden Schrank und Bett dagegen einen Korpus, entsteht kein zusätzlicher Platzbedarf. Die Aufstellungsmöglichkeiten des Schrankbettes sind dadurch besonders vielfältig. Es passt auch in Ecken und in Nischen und passt sich perfekt den räumlichen Gegebenheiten an. Ein Schrankbett mit separatem Bett bietet wiederum den Vorteil, dass man beide Bestandteile separat nutzen kann. So lässt sich der Bettschrank in einen richtigen Schrank verwandeln, und das Bett mit seinem Klappmechanismus kann in einen anderen Einbauschrank montiert werden. 


Für wen eignen sich Schrankbetten 

Grundsätzlich eignen sich Schrankbetten für jeden, der in seiner Wohnung effektiv Platz sparen möchte. Bevorzugt werden sie in besonders kleinen Single- oder Studentenwohnungen genutzt. In Einzimmerappartements sind Wohn- und Schlafstätte notgedrungen identisch. Mit Schrankbetten lässt sich jedoch das eine wie von Zauberhand in das andere verwandeln. Aber auch in Kinder- und Jugendzimmern erfreuen sich Schrankbetten großer Beliebtheit. Im hochgeklappten Zustand bieten sie jede Menge Platz zum Spielen oder für andere Möbel. Eine intelligente Lösung sind Schrankbetten, wenn man häufig übernachtende Gäste hat, aber keine Möglichkeit besitzt, ein Gästezimmer einzurichten. Dank eines Schrankbetts kann man in seiner Wohnung ein zusätzliches Bett unterbringen, das keinen Platz wegnimmt. Je weniger Wohnraum zur Verfügung steht, desto schwieriger ist es, Ordnung und Sauberkeit zu halten. Schrankbetten helfen auch hier weiter, indem sie mehr Platz schaffen und die Übersichtlichkeit verbessern.


Eine schöne Auswahl an Rattanbetten finden Sie hier.

Schrankbetten sparen viel Platz und sind sehr gemütlich.

Die Auswahl in Möbelhäuser ist enorm. Wer ein modernes Schrankbett kaufen möchte, sollte sich lange Zeit nehmen, um eine richtige Wahl zu treffen. Nicht nur die Optik sollte ausschlagebend für den Kauf sein. Vielmehr ist auf ein angenehmes Schlafen und hervorragendem Liegekomfort zu achten.


Die passende Schlafzimmereinrichtung

Beim richtigen Einrichten des Schlafzimmers kommt es in der Regel auf den Geschmack des Bauherrn/Bewohners an, dabei sollte nicht immer nur auf die Optik geachtet werden, gerade im Hinblick auf eine passende Matratze sollte bedacht ausgewählt werden!

Der „neueste“ Schrei fürs Schlafzimmer ( nicht nur fürs Kinderzimmer ) sind sogenannte „Schrankbetten“, dabei handelt es sich um ein Bett das bei Nichtnutzung zusammengeklappt im Schrank verschwindet, sehr Platzsparend und auch Optisch eine feine Sache.

Die Modelle gibtje nach Anbieter und Typ, vom kleinen für Kinder bis zu größeren für Jugendliche und Erwachsene als Einzelbett und Zweierbett.

Auf der Unterseite von Putz.de haben wir im Bereich des Möbel Blogs einige Beispiele incl. Bild und Beschreibung eingefügt, vielleicht ist hier für den ein oder anderen ein passende Bett/Schlafzimmereinrichtung dabei!